Donnerstag, 18. April 2019
Konzert
MS Claudia

Landungsbrücke 10

19:30

VVK 11,78€ / AK 12€

The Typhoons + The Splashdowns

The Typhoons
Surf aus Wedel
The Splashdowns
Surf aus HH

Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 11,50€

Idiot Saint Crazy Orchestra

Idiot Saint Crazy Orchestra
Avant Rock aus Dunkerque/F

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Menschenzoo

21:00

Die Deislers + Black Lining

Die Deislers
Punk aus Aachen
Black Lining
Punk/Grunge aus Mainz

FB-Event
Freitag, 19. April 2019
Infoveranstaltung
Rote Flora

19:00

Hier boxte Johann Rukeli Trollmann

Seit 2009 weist ein Stolperstein darauf hin, dass Johann "Rukel" Trollmann in der Flora im Schulterblatt einen Boxkampf bestritt. Er wurde im Nationalsozialismus doppelt verfolgt: Als Sinto und als sozialrassistisch Ausgegrenzter. Er wurde 1944 im KZ-Außenlager Wittenberge ermordet. Lothar Eberhardt (AK Marginalisierte - Gestern und Heute, Berlin) stellt Ergebnisse neuerer Forschungen vor und spricht danach mit Johanns Tochter Rita Vowe-Trollmann. Dazu Diskussion.

Johann Wilhelm Trollmann (Wiki), Verein Rukeli Trollmann e.V. , Rukeli Trollmann Offizielle Homepage (seines Enkels)
Konzert
MS Stubnitz

19:00

5€

Intonarumori 2.0 - 10 years of Krachkisten Orchestra

Live: Krachkisten Orchestra, Schwall, Drive Safely, Maschin kaputt, Asexual Burnout Sisters, Jajaja, DJ. Helau!, Nicottynn, Martin Muth, Tintin Patrone, Kisten Klaus, Jul Gordon, Mmtv, DJ Skuff, Cooperfrau Melissengeist, Mashakuri, Oh Boi no Boi uva.

Krachkisten Orchester
Performance/Polka/Electro/Punk aus HH

Mehr (Stubnitz)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Das Tor zum Weltreich - Literatur und Dokumente zum deutschen Kolonialismus

Kakao aus Kamerun, Kupfer aus Namibia, Kopra aus Samoa: Hamburgs Freihafen mit der Speicherstadt war die Drehscheibe des deutschen Kolonialhandels. Widerstand gegen die Kolonialherrschaft wurde blutig bekämpft: Vom Baakenhafen gingen seit 1904 die Truppentransporte nach Afrika, um die antikolonialen Aufstände in Namibia und Deutsch-Ostafrika niederzuschlagen. Dauer: 1,5h.

Einziger Termin 2019.

Mehr (Hafengruppe)
Samstag, 20. April 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

Neurotic Existence + Nø

Neurotic Existence
Punk/Crust/HC aus Bremen

FB-Event
Konzert
Molotow

Keller

Einlass:
23:00

5€

Vintage Crop + Lost Balloons

Vintage Crop
Rock & Roll aus Melbourne/Australien

Gedenken
Gedenkstätte Bullenhuser Damm

16:00

Gedenkfeier für die Kinder vom Bullenhuser Damm

Gedenkveranstaltung zur Erinnerung an den Jahrestag der Ermordung der 20 jüdischen Kinder sowie der 28 Gefangenen des Konzentrationslagers Neuengamme. Mit der Tat sollte vertuscht werden, dass die Kinder für medizinische Experimente missbraucht worden waren. Jedes Jahr nehmen Angehörige der Kinder aus dem In- und Ausland teil.

Vereinigung Kinder vom Bullenhuser Damm, Bullenhuser Damm (Wiki)
Konzert
Sauerkrautfabrik

Einlass:
19:00

Panic In The Pit #05:

Schluss mit Lustik
Punkrock aus Bayern
Kamikaze Klan
Punkrock aus HH

FB-Event
Konzert
Fanräume

Millerntor

Einlass:
20:00

Arrested Denial + A Guy Named Lou + IchSucht + Raccoon Riot

Arrested Denial
Punk aus HH
A Guy Named Lou
Punkrock aus Graz/Klagenfurt
Ichsucht
Punkrock aus HH
Raccoon Riot
Punk aus HH

Danach DJ (Punkrock). Soli für Repressionskosten.

FB-Event
Konzert
Lobusch

21:00

Step to Freedom + Vladimir Harkonnen

Step to Freedom
Stenchcore/Crustpunk aus Nizhny Novgorod/Russland
Vladimir Harkonnen
Thrashpunk/HC aus Kiel.

Sonntag, 21. April 2019
Party
Hafenklang

22:30
Einlass:
21:30

12-15€ bis 2h / danach 10€

Stützpunkt // EQ

Live: Der Täubling, Ostberlin Androgyn, Cäptin Yolo, Mau Mushi fka Rox.
DJs: Terrorrythmus (Eclectic/EQ/Latenz), Gwen Wayne & Lina (Moloch/EQ/Voll Schön), Crille & Tamalt (EQ/Minibar), Sowade&Bü (Stützpunkt), Adventure.Julez (Stützpunkt), Elle_Mess & Josie Overton (B2BCrew), Henna Starla (EQ/Zucker).

Der Täubling
Hip Hop aus Leipzig
Ostberlin Androgyn
Hip Hop aus Berlin
Cäptin Yolo
Rapperin aus HH

Mehr (Gängevtl)
Konzert
Gängeviertel

19:00

7-10€ Spende

Ashes + Diss Guy + Helem

Ashes
HC/Metal aus Leuven/Belgien
Diss Guy
HC-Punk aus Aarschot/Belgien
Helem חלם
HC-Punk aus Tel Aviv

FB-Event
Konzert
Soziales Zentrum Norderstedt

15:00

Osterspektakel

Mit Osterbiersuche (15:00),Tombola, Vokü/Küfa, Konzert (18:00) und Osterfeuer (24:00). Bitte speziell gestaltete Biere mitbringen und verstecken.

Notgemeinschaft Peter Pan
Punkrock aus HH
Annie Anyway
Punkrock aus HH
Dystopian Destruction
HC/Crust Punk aus Lübeck
Kotzreiz
Punk aus Berlin
Fuck0€
Streetpunk aus Nordhessen

FB-Event
Konzert
Menschenzoo

21:00

210 + Out of Step + Unfaded

210
HC-Punk aus Moskau
Out Of Step
HC/Punk aus HH
Unfaded
HC-Punk aus Göttingen

FB-Event
Montag, 22. April 2019
Konzert
Vortrag
MS Stubnitz

20:00
Einlass:
19:00

7-10€

Björn Peng + Classless Kulla

Classless Kulla stellt sein Buch "Entschwörungstheorie" über Verschwörungstheorien als Universalkleber für Ideologie. Support: Hugo 2b2 Joneart (Druck), Reduzida (Sinus/Soupherb Rec).

Björn Peng
Kirmestechno aus Freiburg

Mehr (Stubnitz), Zum Vortrag
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

Spende

Göttemia

Göttemia
Punkrock aus Norwegen

Ab 22:00 Tischtennis-Runde "Punkerstammtisch" wie jeden Montag.

Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 10€ / AK 13€

Jaye Jayle

Jaye Jayle
Punk/Americana aus Louisville/USA

Dienstag, 23. April 2019
Konzert
MS Stubnitz

20:00

VVK 10,45€ / AK 12€

Dune Messiah

Dune Messiah
Neofolk aus Kopenhagen

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13€ / AK 16€

Reverend Beat-Man + Izobel Garcia

Reverend Beat-Man
Blues-Trash aus Bern/Schweiz

Workshop
VHS

Karolinenstr. 35

17:00

8€

Suche nach der jüdischen Geschichte Hamburgs

In HH gibt es viele Einrichtungen, die sich mit jüdischer Geschichte befassen. Welche Angebote werden jeweils gemacht? Für wen sind sie geeignet und wie kann man sie nutzen? Es werden verschiedene Institutionen, Lernorte, Geschichtsprojekte und Datenbanken vorgestellt. Leitung: Dr. Carmen Smiatacz. Anmeldung erbeten.

Mehr (VHS)
Mittwoch, 24. April 2019
Konzert
Rote Flora

21:00
Einlass:
20:00

The Tidal Sleep + Viva Belgrado

The Tidal Sleep
Post-HC/Screamo aus Mannheim/Karlsruhe
Viva Belgrado
Postrock/Screamo aus Córdoba/ES

FB-Event
Vortrag
Uni Hamburg

VMP 5, Raum 0079

19:00

Kristallisierte Körperpolitik: Hochschulräume und Geschlechterkritik

Referent*innen: Susanne Kersten (Sozialpädagogin, Promovendin der Humanwissenschaften, Uni Kassel) und Felix Krämer (Historisches Seminar, Uni Erfurt).

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

Jenseits der Geschlechtergrenzen
Rundgang
Lohsepark

18:00

kostenlos

denk.mal Hannoverscher Bahnhof – Erkundung eines historischen Ortes

Im Frühjahr 2017 wurde der neue Gedenkort "denk.mal Hannoverscher Bahnhof" eingeweiht. Mit ihm erinnert die Stadt an über 8.000 Juden, Sinti und Rom, die zwischen 1940 und 1945 mit 20 Zügen in Ghettos und Vernichtungslager deportiert wurden. Ohne Anmeldung.

Treffpunkt: Info-Pavillion.

Rundgänge, denk.mal Hannoverscher Bahnhof, Hannoverscher Bahnhof (Wiki)
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Sweet Release Of Death

The Sweet Release Of Death
Indie-/Noise-Pop aus Rotterdam

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

VVK 12€ / AK 15€

Smiley and the Underclass + Antinational Bass Crew

Smiley & The Underclass
Dub Punk aus London
Antinational Bass Crew
Dub Punk aus HH, Leute von Braindead und Loser Youth

Film
mpz

19:30

Eine andere Arbeiter*innenbewegung nach 1968ff. I

Film "Gruppe oppositioneller Gewerkschafter (GoG)" (D 2018) - Doku über die "Gruppe oppositioneller Gewerkschafter in der IG Metall", die 1972 bei Opel in Bochum gegründet wurde und seither dazu beigetragen hat, dass Belegschaft eine der kämferischsten in der deutschen Automobilindustrie wurde. Danach Diskussion mit Regisseurin Johanna Schellhagen und Wolfgang Schaumberg, der die Gruppe mitgründete.

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Film-Website, Zur Reihe
Infoveranstaltung
Centro Sociale

19:30

Österreich: Herrschaft der Niedertracht

Seit über einem Jahr ist die Koalitionsregierung zwischen der konservativen ÖVP und der rechtspopulistischen FPÖ unter Sebastian Kurz in Österreich nun im Amt. Journalist und Schriftsteller Robert Misik beschreibt in seinem neuen Buch "Herrschaft der Niedertracht" wie ein intaktes soziales Netz unter der Regierung Kurz als "Anreiz zur Bequemlichkeit" diffamiert wird und einer neuen autoritären, verrohten Härte weicht.

In der Reihe "Die Achse der Bösen: Rom – Warschau – Wien"

Mehr (rls), Zum Buch, Zur Reihe
Donnerstag, 25. April 2019
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Balcony DC + Baumarkt

Balcony DC
Synth Pop aus Leipzig
Baumarkt
Experimental Punk aus Chemnitz

FB-Event
Konzert
Turtur

21:00

Falaun + Jigsore Puzzle + Dad + Two Gallaghers

Falaun
Anarcho HC-Punk aus Liverpool
Jigsore Puzzle
Punk/Fastcore/Grind aus Bremen
Dad
HC/Punk/Powerviolence aus Liverpool

Konzert
Komet

21:00

Priors

Priors
Garage Punk aus Montréal/Kanada

FB-Event
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€ / AK 13€

Camera

Camera
Krautrock aus Berlin

Polittbüro

20:00

15€ / erm. 10€

"Heimat" - Eine Besichtigung des Grauens

Anti-Heimatabend von und mit Thomas Ebermann und Thorsten Mense. Musik: Frank Spilker (Die Sterne).

Wiederholung am 26. April.

Mehr (Polittbüro), Zum Stück
Infoveranstaltung
Werkstatt 3

19:30

Gewaltfreier Widerstand in der Türkei – von Roboski nach Ankara

Als Antwort auf das Roboski-Massaker Ende 2011, bei dem 34 überwiegend jugendliche kurdische Zivilisten durch einen Luftangriff getötet wurden, initiierte Halil Savda einen 50 Tage andauernden Friedensmarsch von Roboski nach Ankara. Wie wurde der Protest organisiert? Welche Reaktion zeigte die Zivilgesellschaft? Welche Erfolge erzielte der Marsch und welchen Schwierigkeiten begegneten den Aktivist*innen auf dem 1300 km langen Weg? Mit Halil Savda. Türkisch mit Übersetzung.

Mehr (W3), Roboski-Massaker (Wiki)
Konzert
Honigfabrik

20:00

VVK 12€ / AK 15€

Ifriqiyya Électrique

Ifriqiyya Électrique
Post-Industrial Ritual aus Tunesien/F

Mehr (Honigfabrik)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:30
Einlass:
20:30

12€

Yass + Huffduff

Yass
Electro-Punk/Noise aus D-land, Leute von Ten Volt Shock
Huffduff
Postpunk/Noiserock aus HH, u.a. Leute von Eniac

Freitag, 26. April 2019
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Stidnice

Stidnice
Punk aus Zagreb

FB-Event
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Konzert
B-Movie

Hörbar

22:00

O Yuki Conjugate

O Yuki Conjugate (OYC)
Post-Industrial/Ambient aus Nottingham/London, seit 1982 aktiv

Mehr (Hörbar)
Konzert
Party
Hafenklang

Gold. Salon

21:00

12€ / erm. 10€

Swing Dance Soli Party

Vortrag: "Die Swingjugend in Hamburg" von Isgard Rhein, Swingtanz-Schnupperkurs für Einsteiger*innen, Konzert: "Violet Astoria", DJ-Team: Kitty & K.

Vortrag
Centro Sociale

19:00

Eine Revolution des Begehrens? Guy Hocquenghem und die radikale Schwulenbewegung

Guy Hocquenghem's (Theoretiker der "Gay Theory", 1946-1988 in Paris) Leben und Werk stehen exemplarisch für die Versuche homosexueller Aktivist*innen, die unterschiedlichen Neuen Sozialen Bewegungen nach 1968 miteinander zu vermitteln und auch innerhalb von stärker identitätspolitischen Kämpfen eine grundlegende Gesellschaftskritik zu artikulieren. Mit Hauke Branding (Gesellschaft zur Erforschung der Nachträglichkeit, HH) und Lukas Betzler (Uni Lüneburg).

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Guy Hocquenghem (WikI), Zur Reihe
Konzert
Molotow

Bar

Einlass:
19:00

VVK 14,65€ / AK 16€

Get Dead + Second Youth

Get Dead
Punkrock aus San Francisco/Bay Area
Second Youth
Punkrock aus London

Konzert
Menschenzoo

21:00

The Dead President

The Dead President
Skapunk aus Moskau

FB-Event
Samstag, 27. April 2019
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Housewives + Shoeshine + Flagio

Housewives
Post-Punk/Experimental Noise/Wave aus London
Shoeshine
Indierock aus Brüssel
Flagio
Ambient Kontrabass aus Osaka/Japan

Fcbck
Konzert
Menschenzoo

21:00

Autoramas + Black Drongos

Autoramas
Garage Rock aus Rio de Janeiro/Brasilien
The Black Drongos
Garage Punk aus HH

https://www.facebook.com/events/2301126093449314/
Sonntag, 28. April 2019
Radtour
U/S Ohlsdorf

Ausgang Friedhof

10:00 - 13:00

5€ / erm. 3€

Fahrradfahrt über den Ohlsdorfer Friedhof und zur Gedenkstätte Fuhlsbüttel

Aufgesucht werden Grabstätten ausgewählter Persönlichkeiten, die im Nationalsozialismus verfolgt oder aber an Verbrechen beteiligt waren. Die Fahrt führt auch zu Stätten des Gedenkens und der Mahnung, so zu den Gräberfeldern für KZ-Opfer, für Zwangsarbeiter*innen, für ausländische Kriegsgefangene und für Bombenopfer. Die Fahrt endet in der Gedenkstätte Konzentrationslager und Strafanstalten Fuhlsbüttel 1933–1945. Mit Herbert Diercks und Katja Hertz-Eichenrode. Mit Anmeldung.

Termine 2019: 28. April, 26. Mai, 29. Sept.

Mehr (Neuengamme)
Konzert
Gaußplatz

19:00

Morus

Morus
HC-Punk aus Warschau

Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

19:00
Einlass:
18:00

8€

No Problem + Bad Affair

No Problem
HC-Punk aus Edmonton
Bad Affair
Punkrock aus HH

FB-Event
Montag, 29. April 2019
Konzert
Schute

hinter der Honigfabrik

20:00

Kal Marks

Kal Marks
Noise Rock aus Boston

FB-Event
Lesung
Zeitzeug*innengespräch
Geschichts-Werkstatt Eimsbüttel

Sillemstr. 79

18:30

Arbeiterwiderstand in Hamburg 1940- 1945

Lesung und Vortrag mit Ilse Jacob, deren Eltern im Widerstand gegen die Nazis kämpften. Ihr Vater Franz wurde im KZ ermordet. Seine Frau Katharina überlebte und kämpfte nach 1945 weiter gegen Faschismus und Krieg. Ilse Jacob berichtet über ihre Eltern und deren Mitstreiter*innen und hält damit die Erinnerung an den Widerstand wach.

Mehr (Geschichtswerkstatt), Katharina Jacob (Wiki), Franz Jacob (Wiki)
Konzert
MS Stubnitz

20:30
Einlass:
20:00

VVK 8€ / AK 10€

Blackphone666 + Yuko Araki + C-drík

黒電話666 / Blackphone666
Electronic/Harsh Noise aus Tokio
Yuko Araki
Multi-Instrumentalistin und Komponistin aus Tokio
C-drík
Noise/Industrial/Electronic aus Zaïre/Berlin

Mehr (Stubnitz)
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

20:30
Einlass:
20:00

Spende

Barackca + Leberzerroze

Barackca
Punk/HC aus Budapest
Leberzerroze
Deutschpunk aus Wiener Neustadt

Ab 22:00 Tischtennis-Runde "Punkerstammtisch" (wie jeden Montag).

Konzert
Molotow

Einlass:
19:00

VVK 14,65€ / AK 15€

Not On Tour + March

Not On Tour
Punkrock aus Tel Aviv
March
Punkrock aus Breda/NL

Dienstag, 30. April 2019
Vortrag
Tschaikowsky-Saal

Tschaikowskyplatz 2

19:00

Antisemitismus unter Muslimen – ein besonderes Problem? Erfahrungen aus der pädagogischen Praxis

Judenfeindschaft unter Musliminnen und Muslimen in D-land ist ein umstrittenes Thema zwischen extremen Positionen: Einerseits wird das Problem geleugnet, andererseits dient es dazu, Antisemitismus auf "die Fremden" zu projizieren. In der Arbeit mit muslimischen Jugendlichen begegnen uns verschiedene Gründe für antisemitische Positionen: fehlende Sachlichkeit bezüglich des Nahostkonflikts, Verschwörungstheorien, Auslegungen des Koran usw. Mit Ahmad Mansour (Psychologe, "Mind prevention").

Mehr
Diskussion
Körber Forum

Kehrwieder 12

19:00

Eintritt frei

Das doppelte Erbe

Wie gehen die Nachkommen von Verfolgten oder Täter*innen und Profiteur*innen der nationalsozialistischen Herrschaft mit diesem Erbe um? Welche Unterschiede lassen sich dabei in West- und Osteuropa ausmachen, auch vor dem Hintergrund der doppelten Diktatur-Erfahrung mit Nationalsozialismus und Stalinismus? Mit: Historikerin Dr. Ekaterina Makhotina und die Nachkommen ehemaliger Verfolgter Nicole Duijkers und Jörg Watzinger.

Anmeldung ab dem 16. April.

Mehr (Neuengamme)
Konzert
Molotow

Keller

Einlass:
23:00

5€

The Franklys + Spike

The Franklys
Rock & Roll/Garage aus London
Spike
Punk aus HH

Vortrag
HAW

Alexanderstr. 1, EG

18:00

Machtarenen in pädagogischen Handlungsfeldern am Beispiel Schule

In Migrations-Diskurse wird bzgl. Religionsfragen oder Bekleidungspraktiken oft auf die Geschlechter­gerechtigkeit verwiesen, um Ausschlusspraktiken zu legitimieren. Betroffene (i.d.R. Frauen) werden in dieser Gemengelage vielfach zerrieben, weil sie mit Einschränkungen im Zugang zum Arbeitsmarkt als zukünftige Lehrerinnen konfrontiert sind. Mit Dr. Meltem Kulaçatan (Uni Frankfurt).

Im Rahmen der öffentlichen Ringvorlesung "Migration Macht Gesellschaft" (2/4).

Zur Veranstaltung, Zur Reihe
Vortrag
Buttclub

Hafenstr.

20:15

Attitude: alles eine Frage der Einstellung!

Jede Revolte hat ihren eigenen soundtrack. Protestsongs sind ein eigenes Genre geworden, wenn auch nicht immer die besten Beiträge zur Musikgeschichte. Raves haben Demonstrationskulturen beeinflusst und heute haben songs of resistance wieder Konjunktur.

In der Reihe "Ready to battle??? Reanimation von zerstörten öffentlichen Räumen" (3/4) mit Platten, Kurzvorstellungen, Zwischenrufen und Diskussionen.

Konzert
MS Stubnitz

21:00
Einlass:
20:00

VVK 11,50€

Bebawinigi + Bitch 'n' Monk

Bebawinigi
Electronic Rock aus Rom
Bitch 'n' Monk
Postrock/Punk/Ethno-Jazz aus London

Mehr (Stubnitz)