Samstag, 6. Juli 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

VVK 11,50€

The Creeps + Ratbones + Arterials

The Creeps
Punkrock aus Ottawa/Kanada
Ratbones
Punkrock aus Genua/Italien
Arterials
Punkrock aus HH

FB-Event
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

22:00
Einlass:
21:00

VVK 13,60€ / AK 15€

Epic Beard Men: Sage Francis & B. Dolan

Epic Beard Men
Hip Hop aus Providence/USA, Sage Francis + B. Dolan
Sage Francis
Rapper aus Providence/USA
B. Dolan
Hip Hop aus Providence/USA

Danach Fusion-Aftershow.

Konzert
Komet

21:00

Bikes

Bikes
Punk/Rock & Roll aus Berlin

FB-Event
Mittwoch, 10. Juli 2019
Vortrag
Uni Hamburg

VMP 5, Raum 0079

19:00

Weiblichkeit als projizierte Natur – Das Geschlechterverhältnis in der Kritischen Theorie

Mit Carolin Cyranski, Soziologin, HH/Berlin.

Im Rahmen der Vorlesungsreihe "Jenseits der Geschlechtergrenzen".

Jenseits der Geschlechtergrenzen
Vortrag
Workshop
Uni Hamburg

VMP 5, Hörsaal B2

18:00

Rassismus in Öffentlichkeit und Schule

Was geschieht, wenn Rassismus in "unsicheren Räumen" thematisiert und kritisiert wird, sei es im Lehrer*innenzimmer, in öffentlichen Institutionen oder in Alltagssituationen und -gesprächen? Im Vortrag werden etablierte und sich machtvoll umsetzende Denkweisen und Praktiken in den Blick genommen, ebenso wie die (Un-)Möglichkeit ihrer Hinterfragung. Mit anschließenden Workshop. Mit Jun.-Prof. Dr. Constantin Wagner (Uni Mainz) und Vertr.-Prof. Dr. Yalız Akbaba (Uni Marburg).

In der Reihe "Bildung - Macht - Rassismus" (12/12).

FB-Event
Donnerstag, 11. Juli 2019
Rundgang
Rathaus

vor dem Haupteingang

17:00

15€ / erm. 12€

Branntwein, Bibeln und Bananen

Keine andere deutsche Stadt hat von der Europäischen Kolonialexpansion so stark profitiert wie Hamburg, das "Tor zur Welt". Hamburger Kaufleute und Reedereien verdienten viel Geld mit versklavten Menschen, mit Palmöl, Schnaps und Baumwolle. Die Spuren aus der Zeit des Überseehandels und der Kolonialmetropole sind noch heute zu finden.

Rundgänge 2019: 13. April, 23. Juni, 11. Juli, 13. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Freitag, 12. Juli 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

Le Iene + Shrooms

Le Iene
Skapunk aus Ferrara/Italien
Shrooms
Ska/Punk/Reggae aus Bergedorf

FB-Event
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

18€ / erm. 15€

Arbeit auf See und im Hafen

Seeleute aus aller Welt arbeiten auf Schiffen unter Billigflaggen. Hafenarbeiter*innen in Hongkong, Vancouver und Rotterdam machen die selbe Arbeit – und haben den gleichen Arbeitgeber. Auch die Solidarität unter diesen Menschen ist weltumspannend. Dauer: ca. 2h. Ohne Anmeldung.

Termine 2019: 11. April, 17. Mai, 12. Juli, 22. Aug., 6. Sept., 10. Okt.

Mehr (Hafengruppe)
Sonntag, 14. Juli 2019
Konzert
Rote Flora

18:00

State Faults + Shirokuma + R. Josef + Shalashaska

State Faults
Screamo/HC aus Kalifornien
Shirokuma
Emo/Punk/Screamo aus Schweden
R. Josef
Post-Metal/Sludge aus Leipzig
Shalashaska
90er Screamo/Emo aus HH

FB-Event
Montag, 15. Juli 2019
Konzert
MS Hedi

Landungsbrücke 10

19:00

VVK 14€ / AK 16€

The Copyrights + Kepi Ghoulie = The Kepirights

The Kepirights spielen Songs von Kepi Ghoulie's alter Band Groovie Ghoulies.

The Copyrights
Punkrock/Pop Punk aus Illinois/USA
Kepi Ghoulie
Punkrock aus Sacramento/USA

FB-Event
Donnerstag, 18. Juli 2019
Konzert
Komet

21:00

Proto Idiot

Proto Idiot
Garage Rock aus Manchester

FB-Event
Freitag, 19. Juli 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Sonntag, 21. Juli 2019
Rundgang
Altona

15:00

87 Jahre Altonaer Blutsonntag, Juli 1932

Zum Gedenken an die Opfer und die politische Bedeutung des Nazimarsches durch Altonas Arbeiterquartiere wird historischen und aktuellen Spuren gefolgt. Treffpunkt: Louise-Schroeder-Str./Ecke Unzerstr. Ohne Anmeldung.

Mehr (Stadtteilarchiv Ottensen), Altonaer Blutsonntag (Wiki)
Mittwoch, 24. Juli 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

Total Chaos + Eat the Bitch

Total Chaos
Nietenpunk aus Los Angeles, seit 1989 aktiv
Eat the Bitch
Punkrock aus HH/Pinneberg

FB-Event
Freitag, 26. Juli 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

Meinhof + Eat the Bitch

Meinhof
Punk/D-Beat aus London
Eat the Bitch
Punkrock aus HH/Pinneberg

FB-Event
Konzert
Chemnitzstr. 3-7

20:00

L. Don Ōkami

L. Don Ōkami
Americana/Psychedelic Stoner Banjo aus South Carolina/USA

Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Alle 4 Wochen bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Sonntag, 28. Juli 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

16:00

13€ / erm. 11€

Hamburg-China - Hamburgs Beziehungen zu China in Gegenwart und Geschichte

Rundfahrt zu Kolonialismus, Migration, Schifffahrt und Containern, Arbeitsbedingungen und der Globalisierung unserer Zeit. Dauerr: 1,5 Stunden. Ohne Anmeldung.

Einzige Fahrt 2019.

Mehr (Hafengruppe)
Freitag, 2. August 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Sonntag, 4. August 2019
Rundgang
S-Bahn Landwehr

16:00

7€

Verfolgte Vielfalt: Juden, Demokraten, Behinderte …

Stolpersteine und Lebensorte von NS-Opfern in Eilbek und Hamm. Treffpunkt: Ausgang Ostseite, Nähe Hasselbrookstr. Keine Anmeldung, dafür Geld bitte passend.

Mehr (Statteilinitiative Hamm)
Rundgang
S-Bahn Landwehr

Ausgang Ostseite

16:00

7€

Verfolgte Vielfalt: Juden, Demokraten, Behinderte …

Stolpersteine und Lebensorte von NS-Opfern in Eilbek und Hamm. Ohne Anmeldung.

Mehr (Statteilinitiative Hamm)
Samstag, 10. August 2019
Rundgang
S-Bahn Wilhelmsburg

auf der Brücke

15:00

9€ / erm. 5€

Menschen ohne Papiere

Leben zwischen Alltag und der Angst vor Entdeckung. Der Rundgang informiert über die Lebenssituationen von Menschen ohne Papiere angesichts der europäischen Migrationspolitik und klärt über Mythen und Stereotype auf. Und er bietet die Gelegenheit, unterstützende Netzwerke und Organisationen von und für Menschen ohne Papiere näher kennenzulernen.

Termine 2019: 13. April, 10. August.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Sonntag, 11. August 2019
Bahnhof Bergedorf

Ausgang Weidenbaumsweg (CCB)

10:00 - 13:00

5€ / erm. 3€

Das KZ Neuengamme und seine Umgebung

In den Vier- und Marschlanden sind noch heute Verbindungen zwischen dem KZ und seiner Umgebung sichtbar. Mit dem Fahrrad werden diese Geschichtszeugnisse aufgesucht und erklärt. Darunter der Bahnhof Curslack, an dem die Häftlinge ankamen oder die Dove-Elbe, die von Häftlingen unter mörderischen Bedingungen zu einem schiffbaren Wasserweg ausgebaut wurde. Der etwa 10 km umfassenden Tour schließt sich ein Rundgang durch die KZ-Gedenkstätte an.

Termine 2019: 19. Mai, 11. August

Mehr (Neuengamme)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

16:00

18€ / erm. 15€

Gegen den Strom! Eine energiepolitische Hafenrundfahrt

Der Hamburger Hafen besitzt eine national und international bedeutende energiepolitische Infrastruktur: Urantransporte, Teile der strategischen Ölreserve, D-lands größte Raffinerie für Agro-Sprit, D-lands größter Kohlehafen und das Kohlekraftwerk Moorburg. Dauer: 2h.

Termine 2019: 5. Mai, 23. Juni, 11. Aug., 22. Sept.,

Mehr (Hafengruppe)
Freitag, 16. August 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Mittwoch, 21. August 2019
Konzert
Hafenklang

21:00
Einlass:
20:00

VVK 12€ / AK 15€

Rational Youth + Psyche

Rational Youth
Synthpop aus Ottawa/Kanada, 1981-86, 1997-2002, 2007-...
Psyche
Electropop-Duo aus Kanada

Donnerstag, 22. August 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

18€ / erm. 15€

Arbeit auf See und im Hafen

Seeleute aus aller Welt arbeiten auf Schiffen unter Billigflaggen. Hafenarbeiter*innen in Hongkong, Vancouver und Rotterdam machen die selbe Arbeit – und haben den gleichen Arbeitgeber. Auch die Solidarität unter diesen Menschen ist weltumspannend. Dauer: ca. 2h. Ohne Anmeldung.

Termine 2019: 11. April, 17. Mai, 12. Juli, 22. Aug., 6. Sept., 10. Okt.

Mehr (Hafengruppe)
Freitag, 23. August 2019
Konzert
Hafenklang

Gold. Salon

21:00
Einlass:
20:00

VVK 13,60€

Die Liga Der Gewöhnlichen Gentlemen

Die Liga der gewöhnlichen Gentlemen
Indiepop aus HH, Superpunk-Nachfolger.

Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Alle 4 Wochen bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Samstag, 24. August 2019
Konzert
Hafenklang

22:00
Einlass:
20:30

VVK 13,60€ / AK 14€

Dr. Bontempi's Snake Oil Company

DJs: Hank McFly, Hank Strummer.

Dr. Bontempi's Snake Oil Company
Hillbilly aus Kassel

FB-Event
Freitag, 30. August 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Sonntag, 1. September 2019
Rundgang
Altonaer Rathaus

15:00

4€ - 8€

Stolpersteine in Ottensen

Zur Erinnerung an die Opfer der NS-Zeit. Treffpunkt: Haupteingang. Ohne Anmeldung.

Mehr (Stadtteilarchiv), Stolpersteine in HH
Freitag, 6. September 2019
Konzert
Knust

21:00

VVK 12,30€

EA80

EA80
Punkrock aus Mönchengladbach, seit 1979 aktiv

Mehr (Knust)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

18€ / erm. 15€

Arbeit auf See und im Hafen

Seeleute aus aller Welt arbeiten auf Schiffen unter Billigflaggen. Hafenarbeiter*innen in Hongkong, Vancouver und Rotterdam machen die selbe Arbeit – und haben den gleichen Arbeitgeber. Auch die Solidarität unter diesen Menschen ist weltumspannend. Dauer: ca. 2h. Ohne Anmeldung.

Termine 2019: 11. April, 17. Mai, 12. Juli, 22. Aug., 6. Sept., 10. Okt.

Mehr (Hafengruppe)
Samstag, 7. September 2019
Konzert
Fanräume

Millerntor

20:00

Kaput Krauts + Oidorno + Don Kanaille

Kaput Krauts
(Anti-) Punk aus Berlin.
Oidorno
Diskurs-Oi aus HH
DonKanaille
Punk aus Gadebusch/Meckpomm

FB-Event
Party
Hafenklang

Gold. Salon

23:00

5€

Damaged Goods

Post Punk/New Wave/Minimal Electronics/Synthpop/Batcave. DJs: Herr_Brandt, Reklovski, M. Flöß.

FB-Event
Sonntag, 8. September 2019
Rundgang
U-Bahnhof Baumwall

Ausgang Elbphilharmonie

15:00

15€ / erm. 12€

Die Hafencity zwischen kosmopolitischem Flair und kolonialen Echos

Die HafenCity möchte ein weltoffenes, internationales Flair vermitteln. Gleichzeitig vertieft die rückwärtsgewandte Namensgebung von Plätzen, Straßen und Gebäuden die historische Trennung zwischen Norden und Süden.

Rundgänge 2019: 7. April, 8. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Rundgang
U/S Ohlsdorf

Ausgang Friedhof

10:00 - 13:00

5€ / erm. 3€

Literarischer Spaziergang über den Ohlsdorfer Friedhof 1933-1945

Der Spaziergang führt zu Gräbern von Künstler*innen, die im Nationalsozialismus lebten. Deren Situation in den Jahren 1933 bis 1945 wird thematisiert und aus ihren Erzählungen, Gedichten, Berichten und letzten Briefen gelesen. Inhaltliche Begleitung: Herbert Diercks, Katja Hertz-Eichenrode. Mit Anmeldung.

Termine 2019: 23. Juni, 8. Sept.

Mehr (Neuengamme)
Freitag, 13. September 2019
Rundgang
Rathaus

vor dem Haupteingang

17:00

15€ / erm. 12€

Branntwein, Bibeln und Bananen

Keine andere deutsche Stadt hat von der Europäischen Kolonialexpansion so stark profitiert wie Hamburg, das "Tor zur Welt". Hamburger Kaufleute und Reedereien verdienten viel Geld mit versklavten Menschen, mit Palmöl, Schnaps und Baumwolle. Die Spuren aus der Zeit des Überseehandels und der Kolonialmetropole sind noch heute zu finden.

Rundgänge 2019: 13. April, 23. Juni, 11. Juli, 13. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Sonntag, 15. September 2019
Rundgang
Christuskirche / Wandsbeker Markt

13:00

12€ / erm. 7€

Wandsbek postkolonial

Nach heftigen Protesten wurde die Büste des Heinrich Carl Graf von Schimmelmann nach knapp 2 Jahren abgebaut. Der Bezirk Wandsbek hatte sie 2006 aufgestellt. Es war ein weiterer Versuch des Ausblendens, Verdrängens und Vergessens eines unerfreulichen Aspektes der Stadtteilgeschichte. Wie funktionierte der transatlantische Handel mit versklavten Menschen, der Schimmelmann sehr reich und Wandsbek zu einem florierenden Marktplatz für Baumwolle, Schnaps und Schokolade machte?

Termine 2019: 31. März, 19. Mai, 15. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Rundgang
Ludwigstr. 11

15:00

Reclaim your Vorstadt

Entdeckungsreise zu den unterschiedlichsten Projektbeispielen in Karoviertel, Schanze und Sankt Pauli Nord, die sich gegen die Kommerzialisierung und Gentrifizierung dieser Viertel richten

Orga: St. Pauli Archiv. Termine 2019: 7. April. 16. Juni, 15. Sept.

Mehr (St. Pauli Archiv)
Freitag, 20. September 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Alle 4 Wochen bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Samstag, 21. September 2019
Workshop
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

10:00 - 18:00

10€

Poulantzas lesen – Eine Einführung in materialistische Staatstheorie

Nicos Poulantzas (1936–1979) ist einer der bekanntesten kritischen Staatstheoretiker. Seine Formulierung, der Staat sei die "materielle Verdichtung eines Kräfteverhältnisses zwischen Klassen und Klassenfraktionen" hat in den letzten Jahrzehnten entscheidend dazu beigetragen, in der Linken ein dynamisches Verständnis von gesellschaftlichen Kämpfen und politischer Veränderung zu fördern. Leitung: Fabian Georgi (Marburg/Berlin) und Nikolai Huke (HH). Mit Anmeldung.

Mehr (rls), Nicos Poulantzas (Wiki), Zur Reihe "Zusammen lesen"
Rundgang
Hauptbahnhof

Bahnhofsmission

11:00

10€ / erm. 7€

Refugee Struggles in Hamburg

Der Rundgang zeigt HH aus der Perspektive von Geflüchteten. 2 Aktivist*innen aus unterschiedlichen Gruppen und Netzwerken geben Einblick in ihre Erfahrungen mit politischer Organisierung, Unterstützungsstrukturen und dem Senat. In Englisch. Übersetzung möglich.

Rundgänge 2019: 4. Mai, 29. Juni, 21. Sept.

Mehr (HH Postkolonial, PDF)
Sonntag, 22. September 2019
Rundgang
S-Bahn Sternschanze

Ausgang Schanzenstr.

15:00

9€ / erm. 5€

... und abends in die Flora

Rundgang zum Strukturwandel im Schanzenviertel, den Auseinandersetzungen um den Erhalt der Roten Flora und zur Geschichte des Wasserturms und seiner heutigen Nutzung als Nobelhotel.

Orga: St. Pauli Archiv. Termine 2019: 5. Mai, 22. Sept., 20. Okt.

Mehr (St. Pauli Archiv)
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

16:00

18€ / erm. 15€

Gegen den Strom! Eine energiepolitische Hafenrundfahrt

Der Hamburger Hafen besitzt eine national und international bedeutende energiepolitische Infrastruktur: Urantransporte, Teile der strategischen Ölreserve, D-lands größte Raffinerie für Agro-Sprit, D-lands größter Kohlehafen und das Kohlekraftwerk Moorburg. Dauer: 2h.

Termine 2019: 5. Mai, 23. Juni, 11. Aug., 22. Sept.,

Mehr (Hafengruppe)
Freitag, 27. September 2019
Vortrag
Centro Sociale

19:00

Ein migrantisches 1968?

Warum erscheint die Student*innenbewegung im Nachhinein als "urdeutsche" Angelegenheit? Offenbar wird der Anteil von Migrant*innen am Erbe von 1968 unterschätzt oder vergessen. Damals wurden die Kämpfe migrantischer Arbeiter*innen in studentischen Milieus durchaus wahrgenommen. Allerdings fanden, wo sich gemeinsame Kämpfe abzeichneten, Migrant*innen kaum Rückhalt in Gewerkschaften, Parteien oder bei Kolleg*innen. Mit Manuela Bojadzijev (Uni Lüneburg).

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Zur Reihe
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Sonntag, 29. September 2019
Radtour
U/S Ohlsdorf

Ausgang Friedhof

10:00 - 13:00

5€ / erm. 3€

Fahrradfahrt über den Ohlsdorfer Friedhof und zur Gedenkstätte Fuhlsbüttel

Aufgesucht werden Grabstätten ausgewählter Persönlichkeiten, die im Nationalsozialismus verfolgt oder aber an Verbrechen beteiligt waren. Die Fahrt führt auch zu Stätten des Gedenkens und der Mahnung, so zu den Gräberfeldern für KZ-Opfer, für Zwangsarbeiter*innen, für ausländische Kriegsgefangene und für Bombenopfer. Die Fahrt endet in der Gedenkstätte Konzentrationslager und Strafanstalten Fuhlsbüttel 1933–1945. Mit Herbert Diercks und Katja Hertz-Eichenrode. Mit Anmeldung.

Termine 2019: 28. April, 26. Mai, 29. Sept.

Mehr (Neuengamme)
Freitag, 4. Oktober 2019
Konzert
Menschenzoo

21:00

The Idiots

The Idiots
Punk/Metal aus Dortmund

FB-Event
Donnerstag, 10. Oktober 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

18€ / erm. 15€

Arbeit auf See und im Hafen

Seeleute aus aller Welt arbeiten auf Schiffen unter Billigflaggen. Hafenarbeiter*innen in Hongkong, Vancouver und Rotterdam machen die selbe Arbeit – und haben den gleichen Arbeitgeber. Auch die Solidarität unter diesen Menschen ist weltumspannend. Dauer: ca. 2h. Ohne Anmeldung.

Termine 2019: 11. April, 17. Mai, 12. Juli, 22. Aug., 6. Sept., 10. Okt.

Mehr (Hafengruppe)
Freitag, 11. Oktober 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Sonntag, 13. Oktober 2019
Rundgang
Spielbudenplatz

Eingang Operettenhaus

14:00

Umstrittene Orte

Rundgang zu unbequemen Denkmalen, wie Esso-Häuser, Bismarck-Denkmal, Schiller-Oper und Bunker an der Feldstr. Dazu wird die aktuelle Diskussion um sie vorgestellt: Was haben sie für eine Geschichte? Welche Bedeutung hatten sie beim Bau und welche haben sie heute? Wer streitet um sie? Wie ist der Stand - sollen sie saniert, umgenutzt oder abgerissen werden?

Orga: St. Pauli Archiv. Termine 2019: 14. April, 13. Okt.

Mehr (St. Pauli Archiv)
Freitag, 18. Oktober 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Die Alternative Hafenrundfahrt

Zur Umweltpolitik in Hamburg, Hafenerweiterung, Elbvertiefung und Gewässerverschmutzung. Am Beispiel Hafen werden die Wechselwirkungen von Ökologie, Wirtschaftsweise, Standort-, und Sozialpolitik aufgezeigt. Dauer: 1,5h. Alle 4 Wochen bis Ende Oktober.

Mehr (Rettet die Elbe)
Sonntag, 20. Oktober 2019
Vortrag
mpz

19:00

Ein Gespenst geht um in der Linken

Die kritische Theorie ist ein Kampffeld des Erbes von 1968. Sie stand in der Organisierung der Student*innenbewegung für eine undogmatische Tradierung des Marxismus ein. Die Fragen nach dem Vollzug der Theorie und ihrer Praxis waren wesentlich für das Philosophieren Adornos oder Benjamins. Dies schließt die Frage ein, wie um eine angemessene Aktualisierung kritischer Theorie zu streiten ist. Mit Sebastian Schreull (Gesellschaft zur Erforschung der Nachträglichkeit).

In der Reihe "Das Erbe von 1968ff. Zum Verhältnis von Klassen- und Identitätspolitik".

FB-Event, Zur Reihe
Konzert
Hafenklang

Einlass:

VVK 13,60€

Destination Anywhere (Abschiedstour)

Destination Anywhere
Ska-/Pop-Punk aus Siegen

Rundgang
S-Bahn Sternschanze

Ausgang Schanzenstr.

15:00

9€ / erm. 5€

... und abends in die Flora

Rundgang zum Strukturwandel im Schanzenviertel, den Auseinandersetzungen um den Erhalt der Roten Flora und zur Geschichte des Wasserturms und seiner heutigen Nutzung als Nobelhotel.

Orga: St. Pauli Archiv. Termine 2019: 5. Mai, 22. Sept., 20. Okt.

Mehr (St. Pauli Archiv)
Freitag, 25. Oktober 2019
Hafenrundfahrt
Anleger Vorsetzen

17:00

13€ / erm. 11€

Von Schatzkisten und Pfeffersäcken - Der Hamburger Hafen im ungleichen Welthandel

Woher stammt unser Kaffee, wo verbirgt sich das weltweit größte Lager für Orientteppiche und wieso hat das bitterarme Liberia eine der größten Handelsflotten? Über die Hintergründe des Welthandels mit Afrika, Asien und Lateinamerika. Dauer: 1,5h. Ohne Anmeldung

Jeden 2. Freitag bis Ende Oktober.

Mehr (Hafengruppe)
Samstag, 26. Oktober 2019
Workshop
Gängeviertel

Fabrique, Seminarraum

10:00 - 18:00

10€

Gramsci lesen – Politik und Philosophie bei Antonio Gramsci

Antonio Gramsci (1891-1937) war politischer Journalist, Aktivist der Turiner Rätebewegung und Vorsitzender der Kommunistischen Partei Italiens. Im Workshop werden zentrale Begriffe der politisch-philosophischen Theorie Antonio Gramscis vorgestellt. In gemeinsamer Lesearbeit geht es dabei um das kennenlernen Gramscianischer Kategorien und Denkansätze. Mit Andreas Merkens (RLS). Bitte anmelden.

Mehr (rls), Antonio Gramsci (Wiki), Zur Reihe "Zusammen lesen"